9 Tipps für Seminararbeiten an der FOM (+ Beispiele)

Silvio Gerlach: Research-ABC
Buch Empfehlung: Research-ABC
1. September 2022
Masterarbeit Trello Gruppe
Organisiere deine Abschlussarbeit mit Trello + Vorlage
2. September 2022

Die Semesterplanung ist hochgeladen. Du schaust in das Online-Campus der FOM und siehst als Prüfungsleistung Hausarbeit oder Seminararbeit. Und du hast so etwas noch nie gemacht ...  

Keine Angst, damit bist du nicht allein. Vielen geht es bei der ersten Seminararbeit so. Mir übrigens auch. Meine erste Seminararbeit an der FOM war im Bachelor International Management im Fach Intercultural Competencies - auf Englisch. Ja genau. Danke.

Insgesamt sind bei mir in einem Bachelor Studium und zwei Mastern an der FOM Hochschule 11 Hausarbeiten, Seminararbeiten und Projektarbeiten zusammengekommen (plus eine zusätzliche mit 5,0 - dazu später mehr). Und damit du nicht mehr ganz so viele Fragen hast in Sachen Hausarbeit, habe ich dir hier ein paar Tipps zusammengestellt!

 

1. Seminararbeit, Hausarbeit, Projektarbeit - was ist das?

Eine Hausarbeit ist der Standard der wissenschaftlichen Arbeit bei der FOM. Es wird ein Thema gewählt oder zugeteilt. Nach eigenständiger Bearbeitung wird sie online abgegeben. Seminararbeiten werden hingegen parallel zu den Vorlesungen erstellt und die Inhalte in den Vorlesungen (Seminaren) diskutiert. Bei einer Projektarbeit ist eine empirische Erhebung und Auswertung Teil der Arbeit. 

Echte Seminararbeiten sind an der FOM eher selten und Projektarbeiten werden vornehmlich im Rahmen des Masterstudiums erstellt (häufig Gruppenarbeiten aufgrund des Umfangs).

Hausarbeit vs. Seminararbeit Jura

Bei juristischen Arbeiten ist das anders. Bei einer juristischen Hausarbeit erstellst du ein Gutachten zu einem Rechtsfall. Dies folgt dem Aufbau des Gutachtenstils mit vorangestellter Aufgabenstellung. Bei einer Seminararbeit geht es hingegen um den wissenschaftlichen Arbeitsstil. Dabei sollst du ein Thema darstellen, analysieren und deine Erkenntnisse dazu diskutieren.

Jedenfalls ist das so, wenn du an einer juristischen Fakultät studierst, wie zum Beispiel der Fernuni Hagen. Bei der FOM wird der Fokus bei Haus- und Seminararbeiten normalerweise auf den wirtschaftsrechtlichen Anteil und somit die wissenschaftliche Vorgehensweise, nicht die Analyse von Rechtsfällen gelegt. 

Im LL.M. Unternehmensrecht habe ich als separate Prüfungsleistung ein einziges Gutachten schreiben dürfen und eine Seminararbeit mit juristischer Gliederung aber normaler wissenschaftlicher Betrachtungsweise.

TIPP: 

Normalerweise wird dich deine Dozent:in darauf hinweisen, dass eine Hausarbeit im juristischen Sinne verfasst werden soll. Falls du dafür Unterstützung brauchst - Dr. Max Weber von MWSeminare (Dozent an der Fernuni Hagen) gibt hierzu günstige und sehr gute Schulungen.

Gliederung einer Hausarbeit -  Beispiele FOM

2. Anmeldung und Abmeldung von der Hausarbeit an der FOM

Ohne rechtzeitige Anmeldung im Online Campus kann die Hausarbeit nicht mitgeschrieben werden. Dabei werden sowohl die Anmeldungsfreigabe als auch die Möglichkeit der Abmeldung separat von den Dozent:innen festgelegt. Wenn diese Daten verpasst werden, erfolgt keine Anmeldung oder die Abmeldung ist nicht möglich.

TIPP: 

Die Dozent:innen gehen normalerweise in der ersten Vorlesung auf Termine und Themen ein. Entscheide dich so schnell wie möglich für ein Thema und melde dich im Online Campus an. Dann kannst du nur noch die potenzielle Abmeldung vergessen. Dafür stell dir einen Termin in den Kalender ein, für den Fall, dass doch etwas dazwischen kommen sollte. 

Bei der Anmeldung gibt es zwei Versionen: 

1. Die Dozent:in hat Themen eingestellt und es wurde vorab besprochen wie diese zugeteilt werden oder bereits wurden. Auswählen - Anmelden. 

2. Freies Thema - bei eigen ausgewählten Themen kommt es auf die Dozent:in an, ob zwingend ein Thema genannt werden muss oder "freies Thema" ausreicht. Das solltest du auf jeden Fall klären. Unerlaubt "freies Thema" einzugeben kann zum Nichtbestehen führen.

TIPP: 

Falls du die Möglichkeit hast, Einfluss zu nehmen in bei der Entscheidung freies Thema oder nicht bei der Anmeldung... Der Vorteil bei einem freien Thema ist, dass du dich noch später umentscheiden kannst, wenn dir das erstgewählte Thema nicht mehr zusagt. Da die Dozent:innen ja den Anmeldetermin "zumachen" können und das teilweise sehr früh geschieht, könntest du an einem Thema festhängen, was dir vielleicht schwer fällt.

P.S.: Es gibt sogar einen Leitfaden für die Anmeldung: Online Campus -> mein Institut -> Download-Center -> Leitfaden.

 

Solange du den Termin einhältst, geht die Abmeldung einfach. Im Online Campus auf das Studienbuch gehen, Prüfung auswählen und abmelden.

 3. Themen für Seminararbeiten und Hausarbeiten an der FOM

Vor allem in Bachelorstudiengängen werden die Themen häufig vorgegeben. Entweder gibt es jedes Thema nur einmal oder ein Thema kann mehrfach ausgewählt werden kann. In beiden Fällen haben die Dozent:innen meist einen Pool an Standardthemen. Als dritte Option besteht die eigene Themenwahl.

TIPP: 

Versuche ein eigenes Thema zu finden, es sei denn die vorgeschlagenen Themen sagen dir zu 100% zu. Bei Themen aus dem Themenpool der Dozent:innen wird es immer ein Vergleichsproblem geben. Entweder hat einer deiner direkten Kommiliton:innen auch das Thema gewählt oder jemand in einem der vorherigen Semester. Ergebnis ist in beiden Fällen gleich: es ist schwerer einen Blumentopf zu gewinnen.

Tipp für die Themenfindung: 

Gehe durch das Skript durch und suche nach Themen, die dir Spaß gemacht haben und die für dich einfach zu verstehen waren. Im besten Fall findest du sogar ein Thema, welches du mit dem Wissen aus deiner Arbeitsstelle verknüpfen kannst.

Irgendwas steht nicht im Leitfaden?

Das hier ist die Bibel für wissenschaftliches Arbeiten und die häufig zitierte Grundlage des Leitfadens!

Ich habe sie auch zu Hause liegen. Sie beantwortet zwar noch immer nicht zu 100% alle aufkommenden Fragen, aber doch so, dass es reicht!


4. Gliederung der Seminararbeit

Eine Haus- und Seminararbeit besteht aus einer Einleitung, dem Hauptteil und dem Schluss. Die Gliederung führt die Leser:innen hierbei durch die logisch aufeinander aufgebauten Themenschwerpunkte der Arbeit und Gedankengänge der Autor:in. 


Was heißt das nun genau? In der Einleitung wird die Relevanz und Zielsetzung der Arbeit, sowie deren Aufbau dargestellt. Dann folgt eine Literaturanalyse mit Definitionen und Begriffen. Im Hauptteil wird die eigentliche Fragestellung diskutiert. Im Schluss werden die Erkenntnisse zusammengefasst, ein Ausblick auf weitere Themen gegeben und eventuell auch das eigene Vorgehen hinterfragt.

Im Leitfaden zur formalen Gestaltung gibt es übrigens eine Seite, auf der das Thema Texteil, Textelemente kurz dargestellt wird. 


TIPP: 

Im Beitrag Seminararbeit ohne Fehler findest du ganz unten eine Checkliste zum Download, die dir auch einen Überblick über den Aufbau der Gliederung gibt. Und im Beitrag Organisiere deine Abschlussarbeit findest du eine bereits vorbereitete Organisationshilfe in Trello für Seminararbeiten. Da kannst du dich daran entlanghangeln.



P.S.: Es ist übrigens möglich in einer Seminararbeit nur an einer falschen Gliederung und Kapitelaufteilung zu scheitern (ja, meine 5,0 in einer Hausarbeit. Die zugehörige Präsentation war übrigens eine 1,3.).

Das hier links ist die besagte Gliederung. Vorgabe vom Dozenten: es müssen 5 Kapitel sein, davon hätte das letzte Fazit und Ausblick lauten müssen.

Mein Fehler: Ich war in der Besprechung der formellen Vorgaben nicht dabei und habe die Arbeit nicht mit dem Dozenten abgesprochen. 


5. Der FOM Leitfaden und Formalia in Seminararbeiten 

Vor einiger Zeit habe ich fünf Professor:innen interviewt zum Thema Fehler und Tipps zu Abschlussarbeiten. Aber die Aussagen zu Abschlussarbeit gelten natürlich auch für Seminararbeiten. Und auf die Frage, wie sie bei Korrekturen vorgehen, waren die Aussagen ähnlich: von außen nach innen. Erst wird das Formale angesehen, dann der Inhalt. 

Wenn man also Pech hat, fällt man an den Formalia schon durch und die Arbeit wird gar nicht erst angesehen.

Man beginnt mit den Formalia. Ist die Arbeit vollständig? Sind im Literaturverzeichnis nicht verwertbare Quellen? Ist die Arbeit formal korrekt aufgebaut? Dann guckt man sich die Fußnoten an...

Prof. Dr. iur. Wolfram Wirbelauer - Professor für Wirtschaftsrecht an der FOM in Frankfurt


Die Visitenkarte einer Arbeit sollten immer gute formale,
orthographisch, grammatikalisch korrekte Inhalte sein.

Prof. Dr. Kai-Marcus Thäsler - Professor für allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der FOM

 Im Vergleich zu anderen berufsbegleitenden Hochschulen sind die Leitfäden der FOM zur formalen Gestaltung von Seminar- und Abschlussarbeiten sehr umfangreich. Das ist auf der einen Seite zwar viel zu verdauen, auf der anderen Seite sehr hilfreich. Denn in den meisten Fällen klären sich die Fragen durch einen Blick in den Leitfaden.


 

 6. Literaturrecherche für die Hausarbeit an der FOM

Literaturrecherche fängt bei allgemeinen Grundlagenbüchern an, über Fachbücher zum Thema der Hausarbeit hin zu Studien und Journals, die den Forschungsstand abbilden. Bei der Bewertung der Quellen sollte der wissenschaftliche Anspruch, das Alter und der Forschungsstand mit einbezogen werden.

 

Internetquellen solltest du anhand der Kriterien: Autor (-expertise), Zielgruppe des Textes, Objektivität, Quellenangaben und inhaltlicher Qualität messen. Bei Quellenangaben finden sich die Originalquellen häufig überraschend schnell. Dann auf jeden Fall die Originalquelle verwenden. 

 

TIPP:

Grundlagenbücher finden sich häufig als Empfehlung im Skript. Des weiteren solltest du am besten von Anfang mit einem Literaturverwaltungsprogramm arbeiten. Das wird dir bei der Erstellung der Fußnoten und des Literaturverzeichnisses helfen. Wenn du dir die Frage stellst, welches Literaturverwaltungsprogramm du brauchst, dann wirst du im Beitrag Welches ist das beste Zitierprogramm fündig.

Da da das bei der FOM aber teils etwas kompliziert ist mit der richtigen Einstellung etwas kompliziert ist, lohnt sich die Investition in den Zitierstil der FOM (auch wenn er verhältnismässig teuer ist - ich bereue nicht, ihn gekauft zu haben und benutze ihn seit meiner 2. Seminararbeit). 

7. Methoden und empirische Erhebungen in Seminararbeiten

In Seminararbeiten und Hausarbeiten wird normalerweise nur die Literaturanalyse als Methode angewendet. Nicht aber in gleichen Umfang wie eine Literaturarbeit im Rahmen einer Bachelorarbeit oder Masterarbeit. Es soll ein Thema erfasst und dargestellt werden, nicht aber neue Erkenntnisse gewonnenn. 

 

Anders ist dies bei Projektarbeiten. Hier können sowohl qualitative als quantitative Erhebungsmethoden erforderlich sein. Zum Beispiel eine Beobachtung, Experteninterviews oder die Erhebung und Auswertung quantitativer Daten. Im Master kommen diese Arbeiten häufiger vor und werden aufgrund des Umfangs meist als Gruppenarbeit durchgeführt.

Tipp zu Gruppenarbeiten: Wenn möglich, versuche Gruppenarbeiten zu umgehen. Es gibt immer den/die eine:n dabei, die bis zum Ende mit Ausreden glänzen und am Ende wenig zur Gesamtarbeit beitragen. Und wenn du am Ende eine Woche vor Abgabe erfährst, dass aus der einen Ecke nix oder nichts brauchbares kommt, dann wird es eng. (P.S. falls eine:r meiner Kommiliton:innen dies liest - nein ihr seid nicht gemeint mit dem nichts brauchbares. Das war ein anderer Kurs).

8. Den Anfang finden

So, du hast jetzt schon einen großen Rundumschlag von Informationen bekommen, weißt aber immer noch nicht genau, wo du anfangen sollst?

Dafür habe ich auf YouTube ein Video gemacht.  

Ich würde mich übrigens riesig freuen, wenn du den Kanal abonnierst und einen Kommentar da lässt! Danke Dir!

9. Im Zweifelsfall Dozent:in fragen

Einen der wichtigsten Tipps gibt es am Ende: die Dozent:innen können diverse Vorgaben und Änderungen gegenüber dem Leitfaden verlangen. So gibt es zum Beispiel einen eigenen Zitierstil für Zotero, der von nur einem Dozenten gefordert wird. Das Beispiel mit der Gliederung kennst du nun schon. Also...

FRAGEN-TIPPS:

1. Gibt es zusätzliche formale Vorgaben, auch in Bezug auf die Gliederung?
2. Wie soll der Umfang der Arbeit sein? Wird nach Seiten, Wörtern oder Zeichen gezählt? Werden Grafiken mitgezählt?
3. Wird ein spezielles methodisches Vorgehen gewünscht?
4. Gibt es bestimmte Quellen die verwendet werden müssen oder eine Mindestanzahl?
5. Gibt es eine Vorlage, die die Dozent:in zur Verfügung stellt? (ab und zu werden welche mit FOM Logo ausgegeben)

BONUS TIPP: 

Hausarbeiten werden meist lascher bewertet als Abschlussarbeiten. Das heißt, dass du dich eventuell in falscher Sicherheit wähnst, wenn es um das Thema Bachelorthesis geht. Wenn du eine:n Dozent:in hast, bei der du eine Seminararbeit schreibst und mit der du gut kannst: frag, ob sie oder er im Nachhinein noch einmal detailliert alle Fehler auflistet, bzw. Hinweise gibt. Meist wird das nicht gemacht. 

Ich hatte einmal das "Glück", meine schlechteste Hausarbeit zu schreiben. Beim Ersteller des Leitfaden. Ich bin aus allen Wolken gefallen, als ich die Benotung sah und habe nachgefragt. Und bekam auch eine Antwort. Auch wenn ich nicht erfreut war, die Antwort hat mir wirklich viel geholfen. Meine späteren Hausarbeiten wären mit Sicherheit nicht in diesen Notenbereichen gewesen, wenn es nicht einmal "rumms" gemacht hätte. 

Danke Prof. Dr. Dr. habil. Clemens Jäger!

Du hast noch Fragen zu den Hausarbeiten und Seminararbeiten an der FOM?

Hinterlass einfach einen Kommentar. Wenn ich die Antwort weiß, werde ich den Beitrag dementsprechend anpassen! Wenn ich die Antwort nicht weiß... mir fällt bestimmt etwas ein! 

* Die Beiträge auf RockyourStudium sind für dich kostenlos. Die aufwendige Arbeit, wie Interviews, Erhebungen aller Art, Analysen, Zusammenfassungen und Checklisten und auch die Betriebskosten der Seite, finanziere ich durch Affiliate-Links zu von mir empfohlenen Anbietern und Produkten. Wenn du auf einen solchen Link klickst und auf der Zielseite etwas kaufst, bekomme ich vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für dich keine zusätzlichen Kosten oder Nachteile beim Kauf. Du unterstützt damit den Aufbau dieser Seiten, die dir dein Leben im Studium leichter machen sollen.

 

Quellen: 
Prof. Dr. Wolfram Wirbelauer
Prof. Dr. Kai-Marcus Thäsler
Prof. Dr. Stephan Arens

Bild ID 66881974 | © Rawpixelimages | Dreamstime.com
Bild ID 662769640 | ©f11photo | shutterstock.com
Weitere Bilder © Rockyourstudium.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.